Am 26. März hat das EU Parlament mit 348 zu 274 Stimmen die EU-Urheberrechtsreform beschlossen. Nach der alsbald erfolgenden Veröffentlichung im Amtsblatt der EU haben die Mitgliedstaaten 24 Monate Zeit, um die neuen Vorschriften in nationales Recht umzusetzen. Dies gilt auch für den unter dem Stichwort „Uploadfilter“ diskutierten Artikel 13 (nun Art. 17), der bis zuletzt heftig umstritten war und zu Demonstrationen insbesondere junger Menschen geführt hat.