We use cookies to customise content for your subscription and for analytics.
If you continue to browse Lexology, we will assume that you are happy to receive all our cookies. For further information please read our Cookie Policy.

Search results

Order by: most recent most popular relevance



Results: 1-10 of 1,675

Employer may not issue polemic reference letter as coercive measures may follow
  • DLA Piper LLP
  • Germany
  • April 19 2017

While an employee’s enforceable claim to have a reference letter issued generally only covers the formal and substantial minimum requirements of such


Die sachgrundlose Befristung - einmal und nie wieder!
  • Vangard
  • Germany
  • April 19 2017

Nach dem Gesetzeswortlaut ist eine sachgrundlose Befristung BIS zur Dauer von zwei Jahren nur dann zulässig, wenn nicht mit demselben Arbeitgeber


LAG Köln und ArbG Herne: Eingriffsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei Social-Media-Fehlverhalten des Arbeitnehmers
  • Taylor Wessing
  • Germany
  • April 19 2017

Der heutige Newsletter beschäftigt sich mit den Möglichkeiten des Arbeitgebers, gegen unerwünschtes Verhalten von Arbeitnehmern im Internet vorzugehen


Shortened notice period during probationary period requires clear language
  • DLA Piper LLP
  • Germany
  • April 18 2017

German law allows a short notice period of two weeks during a probationary period, which can be agreed for up to six months. However, if the


Teilnahme an einem Personalgespräch während der Arbeitsunfähigkeit
  • Beiten Burkhardt
  • Germany
  • April 18 2017

Ein durch Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit an seiner Arbeitsleistung verhinderter Arbeitnehmer ist regelmäßig nicht verpflichtet, auf Anweisung


Was zählt mit beim gesetzlichen Mindestlohn?
  • Taylor Wessing
  • Germany
  • April 12 2017

Das MiLoG enthält selbst weiterhin keine konkrete Regelung dazu, welche Sonderzahlungen und Zulagen auf den Mindestlohnanspruch anrechenbar sind und


Works Councils & Social Media in Germany
  • Vangard
  • Germany
  • April 11 2017

When it comes to the use of social media, works council co-determination can be triggered mainly under two aspects: Co-determination rights have to be


Global Employment Law - What's new? Spring 2017
  • Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
  • European Union, Germany, United Kingdom
  • April 10 2017

The revised Shareholders' Rights Directive has been adopted, introducing several measures to increase the oversight powers of shareholders’ in listed


Entgelttransparenzgesetz - Jetzt wird es ernst!
  • Beiten Burkhardt
  • Germany
  • April 10 2017

Nachdem der ursprüngliche Gesetzesentwurf zur Entgeltgleichheit in den vergangenen Monaten wegen erheblicher Widerstände gegen die ursprünglich


Change in shareholders does not trigger ARD-implementing legislation
  • DLA Piper LLP
  • European Union, Germany
  • April 10 2017

The Federal Labour Court has clarified that sec. 613a of the German Civil Code, which implements the Acquired Rights Directive into German law, does