Die Europäische Kommission hat ihr Tool für e-Commerce revidiert. Ziel dieses Tools ist den kleinen und mittelgrossen Unternehmungen verhelfen ihre Online-Geschäfte aufzubauen.

Das Tool ist in englischer Sprache verfasst und beschreibt folgende Bereiche:

  • How can I protect my business idea? – Wie kann ich meine Geschäftsidee schützen?
  • How can I secure my website? – Wie kann ich meine Webseite sichern?
  • What should I do when setting up a web shop? – Was muss ich bei der Erstellung eines Webshops beachten?
  • How do I make sure that I comply with personal data protection rules? – Wie kann ich sicherstellen, dass die Datenschutzrichtlinien eingehalten werden?
  • How do I promote my activities while complying with the law? – Wie kann ich meine Aktivitäten unter Berücksichtigung des Gesetzes promoten?
  • How to make sure my contract complies with the law and is «bullet-proof»? – Wie kann ich rechtlich «sichere» Verträge gestalten?
  • What should I know about online payments? – Was muss ich über Onlinezahlungen wissen?
  • How can I comply with VAT obligations? – Wie kann ich MWST-konform sein?
  • What should I know about delivery services? – Was muss ich über Lieferservices wissen?
  • What do I need to know about the after-sales process? – Was muss ich über die Phase nach dem Verkauf wissen?

Das Tool der Europäischen Kommission ist hier aufrufbar: zum Tool

Wenn ein schweizerischer Webshop auch EU Kunden bedient, ist das Tool hilfreich, weil EU Recht anwendbar ist (EU Konsumentenschutz).